Der Blog für Tierfreunde

Katzen und Kinder müssen sich langsam aneinander gewöhnen

November 21st, 2011 veröffentlicht in Katzen
cc by flickr/ owlhere

cc by flickr/ owlhere

Hat man bereits seit Jahren eine Katze und man bekommt ein Baby, so kann die neue Situation für das Tier schnell zu einer Belastung werden. Gleiches gilt auch, wenn man sich als Familie mit kleinen Kindern dafür entscheidet, sich eine Katze ins Haus zu holen. Katzen sind sehr sensible Tiere und sollten daher die Möglichkeit haben, sich langsam an die Kleinen zu gewöhnen.

Dies erreicht man am besten, wenn man der Katze die Chance gibt sich von dem Kinder-Geschrei zurückziehen zu können. Generell sind schnelle Bewegungen oder lautes Gebrüll für die Katzen nicht gerade angenehm. Eltern sollten ihre Kinder sensibilisieren und ihnen zeigen wie man mit dem Tier umgeht. Dazu gehört natürlich nicht nur zu zeigen wie man es streichelt, sondern von vorne herein die Erklärung, dass man die Samtpfote nicht gegen ihren Willen festhalten und hochheben soll oder gar an ihrem Schwanz zu ziehen.

Der Katze ist viel geholfen, wenn ihr Fressplatz beispielsweise von den Kindern nicht zu erreichen ist. Dies kann zur Not durch ein Babygitter erreicht werden. Gleiches gilt auch für die Spielecke. An das Katzenklo sollten die Kleinen je nach Alter natürlich ebenfalls nicht herankommen.

Tags: , , , ,

Sorry, comments for this entry are closed at this time.