Der Blog für Tierfreunde

Kaninchen: Anschaffung muss gut überlegt sein

Januar 2nd, 2012 veröffentlicht in Haustiere
cc by flickr/ gnislew

cc by flickr/ gnislew

Ein Haustier ist besonders für Kinder eine gute Idee, jedoch sollte man sich niemals zu spontanen Käufen hinreißen lassen. Die Anschaffung eines Haustiers muss generell gut überlegt sein. Zudem müssen sich Eltern im Klaren sein, dass ein Tier nicht nur süß und kuschelig ist, sondern ein Lebewesen ist, das wie alle Arbeit macht und natürlich seine Bedürfnisse hat.

Dies gilt auch für Kaninchen, die bei den Deutschen besonders beliebt sind. Vor dem Kauf sollte man sich unbedingt einen entsprechenden Ratgeber besorgen und sich gut über die Haltung informieren. Der Stall sollte als erstes besorgt und eingerichtet werden. Darin muss das Tier ausreichend Platz haben. Zwei Hoppelsprünge am Stück und die Möglichkeit sich aufrecht auf die Hinterbeine zu setzen sind das Minimum. Gute Käfige fangen bei einer Länge von 120 Zentimetern, einer Breite von 65 Zentimetern und einer Höhe von 50 Zentimetern an. Zudem brauchen die Tiere Häuschen und Höhlen, wo sie sich verstecken können. Auch eine zweite Ebene ist empfehlenswert.

Kindern vertraut man das Tier am besten ab einem Alter von zehn Jahren an. Dann können sie zwar für das Tier verantwortlich sein, jedoch die Verantwortung immer noch nicht alleine tragen. Eltern muss zudem im Klaren sein, dass Kinder auch schnell die Lust an einem Haustier verlieren können, vor allem an scheuen Tieren wie Kaninchen, die man nur langsam an Körperkontakt gewöhnen kann. Ohne einen Gefährten sollte man die Hoppler ebenso nicht halten.

Tags: , , ,

Sorry, comments for this entry are closed at this time.