Der Blog für Tierfreunde

Hund und Postbote: Vierbeiner bereits als Welpen an Briefträger gewöhnen

März 5th, 2012 veröffentlicht in Hunde
cc by flickr/ Dawn Huczek

cc by flickr/ Dawn Huczek

Es ist ein altzitiertes Klischee, dass Hunde auf den Postboten nicht gerade gut zu sprechen sind. Leider ist dies nicht nur die Erfindung von irgendwelchen Comic-Autoren, sondern kommt tatsächlich häufig vor. Der Hauptgrund dafür liegt darin, dass Hunde ihr Revier und ihre Familie verteidigen. Der Postbote wird dabei von einigen Hunden als Eindringling angesehen und entsprechend „bekämpft“.

Hundebesitzer sollten daher den Vierbeiner bereits von klein auf an den Briefträger gewöhnen. Man kann dem Hund den Postboten „vorstellen“, dass dieser als Freund und nicht als Feind angesehen wird. Zudem kann der Postbote den Hund durch Leckerli für sich gewinnen.

Es reicht in einigen Haushalten jedoch bereits, dass der Briefträger die Post durch den Türschlitz schiebt, damit der Hund ausrastet. Hier sollte vor allem der Schlaf- und Fressplatz des Hundes nicht zu nah an der Tür liegen.

Tags: , , , ,

Sorry, comments for this entry are closed at this time.