Der Blog für Tierfreunde

Bello und Waldi sind out: Die beliebtesten Namen für Hunde und Katzen

Januar 18th, 2014 veröffentlicht in Tierhaltung

cc by kimberley-jackson.com

Hund- und Katzenliebhaber wissen es ja schon lange: Tiere sind einfach die besseren Menschen. Das scheint sich inzwischen auch bei der Namenswahl der Fellnasen und plüschigen Lieblinge niederzuschlagen. Das zumindest legt eine Umfrage nahe, die die Tierschutzseite TASSO e.V. durchgeführt hat. Zu Ende ist danach die Zeit der Bellos und Waldis, zu Ende die Zeit der Muschis (ja, was uns heute lustig erscheint war mal großer Trend in Sachen Katzenname).

Auf dem Vormarsch sind Namen, die man auch vom Menschen kennt. Ob Sam oder Max, Lilly oder Paula, kaum lässt sich noch unterscheiden, ob von Kind oder Haustier die Rede ist, wenn Herrchen und Frauchen von ihrem pelzigen Liebling erzählen – ein Hinweis möglicherweise auf die emotionale Bedeutung, die Haustiere zunehmend in der Gesellschaft haben. Und wo man früher noch sicher wusste, dass der Nachbar gerade von seinem Hund spricht, könnte er inzwischen auch seine Katze meinen: Luna, Amy, Lilly, Max, Charly oder auch der Klassiker Rocky sind sowohl bei den Miezen als auch bei den Hunden zu finden.

Einige Klassiker sterben natürlich nie aus. Das sind zum Beispiel unter den Katzennamen Felix für den Kater (auf Platz 1) und Kitty für die Katze (auf Platz 7), und auch Balu war, ist und bleibt ein beliebter Name für Ihren Liebhaber von Hundefutter (Platz 6). Den Katzen vorbehalten bleiben die Namen, die auf ihre wilde Herkunft hindeuten wie Leo (Platz 3) und Tiger (Platz 2). Wolf hat es dagegen nicht unter die Top Ten der Hundenamen geschafft. Dafür zeugt “Lucky” (also “glücklich”) auf Platz 7 immer noch von der Freude, die ein Hund seinem Menschen bereitet. Und wem der Hundename Bello doch zu sehr fehlt – in seiner weiblichen Form “Bella” (Platz 3) ist er nach wie vor voll im Trend.

Tags: , , , , , , , , ,

Sorry, comments for this entry are closed at this time.