Der Blog für Tierfreunde

So bringt man die Katze zum Trinken

Oktober 12th, 2009 veröffentlicht in Katzen, Tierhaltung

Viele Katzenbesitzer kennen das Problem – der eigene Liebling möchte einfach nicht trinken, doch bereits mit kleinen Kniffen kann man diesem Zustand ein Ende machen. Immerhin ist auch für die Katze ein hohes Trinkvolumen wichtig, denn nur so können die verschiedensten Erkrankungen im Harntrakt vermieden werden. Zur Orientierung muss eine Katze pro Kilogramm an einem Tag 50 bis 60 ml trinken. Hat der treue Kater also ein Gewicht von rund 5 Kilogramm muss er zwischen 250 und 300 ml Flüssigkeit zu sich nehmen.
Wichtig ist es, den Wassernapf nicht zu nah an den Fressnapf zu stellen. Viele Katzen mögen es nicht, wenn die beiden Näpfe zu nah nebeneinander stehen und verzichten somit auf das Trinken. Desweiteren muss immer darauf geachtet werden, dass der Wassernapf sauber ist. Er darf weder Dreck enthalten, noch sollte er nach Futter riechen. Ganz wichtig ist es, dass man einer Katze keine Kuhmilch zu trinken gibt. Die meisten Katzen vertragen keine Laktose, sodass es durch die Kuhmilch zu gesundheitlichen Beeinträchtigungen, wie z.B. Durchfall, kommen kann.

Tags: , , , ,

Sorry, comments for this entry are closed at this time.