Der Blog für Tierfreunde

Darauf sollten Sie beim Welpenkauf achten

Oktober 15th, 2010 veröffentlicht in Hunde, Tieranschaffung

Der Verband für das deutsche Hundewesen hat eine Liste herausgegeben, mit der Sie seriöser Züchter erkennen können. Denn der Welpenverkauf ist ein Millionenbusiness, in dem leider auch viele unseriöse Geschäftsmacher ihr Unwesen treiben. Oft werden von diesen die Welpen auf billigste Weise herangezogen und an medizinischer Versorgung, Futter und Unterkunft derart gespart, daß die Welpen dann beim neuen Besitzer versterben oder mit viel Geld vom Tierarzt aufgepäppelt werden müssen.

Am beliebtesten sind übrigens auch 2010 noch immer Labrador Welpen. Auch wenn es immer wieder modische Strömungen zu neuen Rassen, wie dem Australian Shepherd gibt, sind auch die Klassiker, wie der Deutsche Schäferhund und der Dackel nach wie vor unangefochten stark. Lassen Sie sich am besten nicht von Trends leiten, sondern wählen Sie einen Hund, der auch zu Ihnen und Ihren Lebensumständen passt.

Daher nutzen Sie bitte die Checkliste für den Welpenkauf:

1. Kaufen Sie einen Hund nicht aus Mitleid oder spontan. Lassen Sie sich Zeit für die Auswahl eines seriösen Züchters und für den richtigen Welpen. Prüfen Sie, welche der ca. 330 verschiedenen Hunderassen zu Ihnen und Ihren Bedürfnissen passt. Haben Sie Kinder? Sind Sie fit genug für einen großen, agilen Hund? Wie viel Platz können Sie einem Hund bieten? Das sind nur einige der Fragen, die sie sich stellen sollten.

2. Vorsicht bei Angeboten, wenn ein Züchter dort gleichzeitig verschiedene Hunderassen anbietet!

3. Schauen Sie sich die Lebensbedingungen der Welpen beim Züchter an. Erkundigt sich der Züchter nach Ihren Lebensverhältnissen und den Haltungsbedingungen für den Welpen, oder interessiert er sich überhaupt nicht dafür, an wen er seinen Hund verkauft?

4. Achten Sie darauf, daß der Welpe bei der Abgabe über acht Wochen alt, geimpft, entwurmt und eindeutig gekennzeichnet (Mikrochip oder Tätowierung) ist. Lassen Sie sich die entsprechenden Nachweise (z.B. Wurfabnahmeprotokolle) vor dem Kauf vorlegen.

5. Ein gesunder Welpe sollte munter und lebhaft sein und auf Menschen geprägt, d.h. kommen sie Ihnen freudig entgegen und sind nicht scheu?

Adressen von seriösen Züchtern, die nach den strengen Zuchtbestimmungen des Verbandes für das Deutsche Hundewesen (VDH) und mit umfassenden Wurf- und Zuchtkontrollen durch ausgebildete Zuchtwarte züchten, erhalten Sie beim VDH.

Tags: ,

Sorry, comments for this entry are closed at this time.