Der Blog für Tierfreunde

Tiere sind keine Weihnachtsgeschenke

November 29th, 2010 veröffentlicht in Haustiere
cc by flickr/ Dr. Hemmert

cc by flickr/ Dr. Hemmert

Tiere geben uns allen so viel. Sie sind treue Partner und Freunde, gehören zur Familie dazu und helfen Kindern Verantwortung zu übernehmen und einen guten Umgang mit Menschen und Tier zu lernen. Leider entscheiden sich in jedem Jahr immer wieder Menschen dazu Tiere zu Weihnachten zu verschenken. Tierschützer warnen daher in diesen Tagen: Tiere sind keine Weihnachtsgeschenke!

Holt man sich ein neues Haustier, braucht es Zeit und ein entspanntes Umfeld, damit sich Mensch und Tier aneinander gewöhnen können. Die meist mehr als stressigen Feiertage sind da denkbar schlecht. Nicht selten wird der Kauf eines Tieres vorher nicht sorgfältig überlegt und so landen nach Weihnachten unzählige arme Tiere in den Tierheimen oder werden, noch schlimmer, einfach ausgesetzt.

Doch genau die Überlegungen sind sehr wichtig: Kann man den Bedürfnissen von Hunden, Katzen, Kaninchen oder Wellensittichen gerecht werden? Habe ich ausreichend Platz und vor allem Zeit? Nicht unterschätzen sollte man zudem Kosten für Futter und Behandlungen durch den Tierarzt. Haben Familienmitglieder Tier-Allergien und wie steht der Vermieter zum Thema Tierhaltung?

Möchte man seinen Kindern doch zu Weihnachten eine Freude machen, schenkt man an den Festtagen selbst am besten einen Gutschein oder ein dem Tier entsprechendes Zubehör und geht dann nach Weihnachten in aller Ruhe ins Tierheim und sucht sich das neue Haustier gemeinsam aus. Dann kann man vielleicht auch einem Tier helfen, das nicht so viel Glück mit seiner ersten Familie hatte und eben als Weihnachtsgeschenk herhalten musste…

Tags: , , , ,

Sorry, comments for this entry are closed at this time.