Der Blog für Tierfreunde

Firefox live: Schützt den Roten Panda

Dezember 10th, 2010 veröffentlicht in Tierschutz
cc by flickr/ Karamellzucker

cc by flickr/ Karamellzucker

Der Rote Panda ist ein Tier, das vielen von uns täglich begegnet. „Wo?“ werdet ihr euch jetzt fragen. Naja, aktuell vielleicht direkt vor eurer Nase, denn der Browser Firefox hat seinen Namen nicht wie so manch einer fälschlicherweise glaubt, vom Fuchs, sondern vom Roten Panda, auf Englisch eben Firefox.

Während der Open Source Browser der gemeinnützigen Mozilla-Stiftung immer beliebter wird, ist sein Namenspate, der Rote Panda, vom Aussterben bedroht. Was liegt hier für Mozilla näher als sich für den Erhalt des Tiers einzusetzen.

Zu diesem Zweck hat Mozilla zwei weiblich Panda-Babies im Knowville-Zoo in Tennessee/USA adoptiert und kümmert sich um sie. In den nächsten vier Monaten kann man unter diesem Livestream verfolgen wie sie wachsen und gedeihen.

Natürlich ist dies noch nicht alles. Die Aktion dient lediglich dazu die Aufmerksamkeit auf den Roten Panda zu ziehen. Die User werden aufgerufen kräftig für den Erhalt der Lebensräume der Tiere zu spenden, sich am Namenswettbewerb für die Panda-Mädchen zu beteiligen und und und.

Eine wirklich tolle Aktion! Wäre doch schön, wenn dies Schule macht und Peugeot sich zum Beispiel für Löwen einsetzt oder?

Tags: , ,

Sorry, comments for this entry are closed at this time.