Der Blog für Tierfreunde

Tiere im Winter nicht anders füttern

Dezember 27th, 2010 veröffentlicht in Haustiere
cc by picasa/ Hüs

cc by picasa/ Hüs

Viele Menschen setzen im Winter auf eine andere Kost und vor allem auf mehr Vitamine um Erkältungen und Co. vorzubeugen. Nicht selten gehen Tierbesitzer davon aus, dass dies auch für ihre vierbeinigen Lieblinge gilt.

Experten warnen aktuell davor, im Winter Haustiere anders zu füttern als im Rest des Jahres. Rohkost brauch man ihnen genauso wenig in den Napf zu tun wie extra Kräuter. Das Darmsystem der Tiere ist jedoch ganz anders ausgerichtet als beim Menschen und pflanzliche Stoffe wirken nicht so wie bei uns.

So kann es sein, dass man dem Tier eher schadet als ihm Gutes zu tun. Das einzige auf was Tierbesitzer bei Hunden achten sollten, ist das nasse Fell schnell zu trocknen, damit sie nicht krank werden, wobei Hunde mit kurzem Fell das Nass schneller wieder los werden als die mit langem Fell. Katzenfell muss in der Regel nicht abgetrocknet werden, denn es ist unempfindlicher.

Tags: , , , ,

Sorry, comments for this entry are closed at this time.